Black Jack hard hands

Die Unterscheidung zwischen Black Jack hard hands und Black Jack soft hands ist einfach:

Wenn die ersten beiden Karten, die man vom Dealer zugeteilt bekommen hat, kein Ass enthalten, dann hat man eine Black Jack hard hand. Die Kombination wird hard hand genannt, weil der Wert der Karten, die man zugeteilt bekommen hat, immer gleich ist. Hätte man ein Ass auf der Hand, würde sich der Wert des Asses von 11 auf 1 verändern, wenn man mehr als 21 Punkte hat.

Da der Kartenwert aber immer gleich ist, wird diese Black Jack Hand ‘hard hand’ genannt. Ob man eine hard oder eine soft hand auf der Hand hat, hat Auswirkungen auf die Black Jack Strategie:

Black Jack Strategie hard hands

Black Jack Strategie soft hands

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 − fifteen =