Black Jack Strategie Karten teilen

Seine Karten zu teilen sollte nicht von Lust und Laune abhängen, sondern schon Sinn machen. Die Tabelle zeigt die richtigen Kombinationen zu Teilen beim Black Jack, wenn anschließend kein verdoppeln mehr möglich ist. Mehr Informatinen zur Black Jack Strategie.

Auch beim Teilen der Karten ist die Entscheidung vom Blatt des Croupiers abhängig. Sie finden sein Blatt in der ersten waagerechten Zeile, während Ihre eigene Hand in der ersten Spalte auf der linken Seite steht.

Auch mit geteilten Karten darf man nicht vergessen, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit auch durch das Teilen nicht über 52 Prozent steigt und die Basisstrategie erst bei mehr als 100 Spielen ihre Wirksamkeit zeigt. Es ist also mehr als wichtig nicht auf schnelles Geld zu hoffen, sondern dem Spiel besonnen gegenüber zu stehen und Erfahrung zu sammeln. Bei einer geringen Anzahl an spielen kann die Black Jack Basisstrategie nicht greifen.

Ein paar Fehler werden beim Teilen der Karten immer wieder gemacht, wobei der wichtigste Fehler das Teilen zweier 10er-Werte ist. 20 Punkte bedeuten einen fast sicheren Sieg, wobei es sehr unwahrscheinlich ist, mit den geteilten Karten noch jeweils 20 Punkte zu erreichen.

Black Jack Strategie double down (Karten teilen)

Paare 2 3 4 5 6 7 8 9 T A
2 2 T T T T T T Z Z Z Z
3 3 T T T T T T Z Z Z Z
4 4 Z Z Z T T Z Z Z Z Z
5 5 V V V V V V V V H H
6 6 T T T T T Z Z Z Z Z
7 7 T T T T T T Z Z Z Z
8 8 T T T T T T T T T T
9 9 T T T T T H T T H H
10’s H H H H H H H H H H
A’s T T T T T T T T T T

Aktion:
Z
= Ziehen
H = Halten
V = Verdoppeln
T = Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

17 + one =