Black Jack Soft hands

Im Gegensatz zu den hard hands beim Black Jack, bezieht sich der Ausdruck soft hands auf alle Kombinationen mit einem Ass. Nach den Black Jack Spielregeln kann das Ass je nach Kombination mit den anderen Karten als 1 oder 11 gelten.

Solange der Spieler weniger oder 21 Punkte auf der Hand hat, zählt das Ass als 11 Punkte. Hat der Spieler mehr als 21 Punkte auf der Hand, würde er normalerweise seinen Einsatz verlieren – völlig unabhängig von der Hand des Gebers. Beim Black Jack bildet die soft hand dabei eine Ausnahme: hält der Spieler ein Ass und hat mehr als 21 Punkte, zählt das Ass nur noch als ein Punkt.

Eine soft hand ermöglichst dem Spieler beim Black Jack eine etwas aggressive Spielweise. Ob der Spieler eine hard hand oder soft hand hält, hat daher auf Auswirkungen auf die Black Jack Strategie. Man unterscheidet:

Black Jack Strategie soft hands
Black Jack Strategie hard hands

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 × 2 =