Black Jack Spielregeln

Black Jack Regeln: Grundregeln

21, das ist die Zahl, um die sich die Black Jack Regeln drehen. Daher wird auf vielen Casinoseiten nur von 21 gesprochen, wobei die Basis Black Jack Regeln nicht kompliziert sind.

Das Kartenspiel Black Jack wird mit einem Deck von 52 Karten gespielt, wobei die Zahlenwerte mit dem Kartenwert identisch sind. Die Bilder haben alle den Kartenwert 10 und das Ass kann wahlweise als 11 oder 1 gewertet werden. Das Ziel des Spiels ist es, auf 21 Punkte zu kommen, wobei alles darüber hinaus ungültig ist und als Niederlage gewertet wird.

Black Jack Regeln: Rechenbeispiel für Kartenwerte

Eine 6 und eine 9 bedeuten beim Black Jack schlicht, das Sie 15 Punkte auf der haben. Demnach ergeben eine 10 und ein Bild 20 Punkte, wobei ein Wert von 10 und ein Ass die gewünschten 21 oder Black Jack sind.

Da beim Ass die Wahl besteht, ob man es als 1 oder 11 zählen will, ergeben eine 7, eine 9 und ein Ass also nicht automatisch 27 Punkte, und somit zu viel, sondern 17 Punkte.

Black Jack Regeln: Spielverlauf

Zunächst wird beim Black Jack spielen der Einsatz getätigt. Haben alle Spieler ihre Einsätze gemacht, verteilt der Croupier an jeden Spieler 2 Karten, wobei sie ihre Karten offen vor sich hin legen können. Der Croupier erhält ebenfalls 2 Karten, wobei hier nur eine der Karten aufgedeckt wird.

Zur Eröffnung werden Sie vom Croupier gefragt werden, ob sie eine weitere Karte wünschen. Es liegt in nun in Ihrem ermessen, ob sie ihrem Blatt noch eine Karte zufügen, oder Ihr Blatt unverändert lassen. Unter dem Punkt Black Jack Basisstrategie finden sie eine optimale Strategie zum Ziehen und Halten der Karten.

Der Croupier wird es ihnen gleichtun und sein Blatt vervollständigen, wobei er dies erst macht, wenn alle Black Jack Spieler den Vorgang beendet haben. Der Croupier unterliegt ebenfalls konsequent den Black Jack Regeln folgen, da es für den Croupier strikte Casinoregeln gelten. Das heißt unter anderem, dass er in den meisten Fällen bei einem Stand von 16 Punkten keine Karte mehr ziehen wird. Demnach hat natürlich die Punktzahl, an der sich Croupier orientiert, auch einen großen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen. Sie finden auch hierfür einen Abschnitt mit näheren Informationen.

Black Jack Spielregeln: Wetten und Auszahlungen

Wird der Wert von 21 Punkten überschritten, so haben Sie automatisch Ihren Einsatz verloren. Ebenfalls verlieren Sie Ihren Einsatz, wenn Blatt niedriger als das der Bank ist. Sie verdoppeln ihren Einsatz, wenn Ihr Blatt das Blatt der Bank schlägt.

Bei einem „Black Jack“, also bei 21 Punkten mit zwei Karten gleich am Anfang, ist es in vielen Casinos üblich, dass Sie den 1,5-fachen Einsatz gewinnen. In Zahlen sieht das dann so aus, dass sie bei 1 Euro Einsatz 2,50 Euro Gewinn erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − 10 =